Mein 19. GP

Am Samstag bin ich zum 19. Mal den GP gerannt. Dank etwas intensiviertem Training gegenüber anderen Jahren habe ich mein Ziel voll und ganz erreicht: Wenn möglich unter 1:15 und danach noch einen gemütlichen Abend haben. Weil ich beim Graben in meinen Daten eine XLS-Datei mit einer Zusammenstellung von alten GP-Zeiten gefunden habe und mit der GP-Resultate-Datenbank diese ergänzen konnte, habe ich das Ganze versucht etwas schön darzustellen. Das Resultat daraus ist untenstehendes Bild, die Zeiten aller meiner bisher gerannten GPs. [Read More]

Zombies davonrennen!

Zwischendurch mach ich am Mittag oder Abend eine Joggingrunde. Vor allem gegen Abend wurde es in letzter Zeit ziemlich gruselig. Nicht, weil’s langsam eindunkelt, sondern weil ich beim Joggen ab und an vor Zombies davonrennen muss. Bei meinen Joggingrunden begleitet mich die App Zombies, run!. Dadurch sind die Joggingrunden begleitet von einer spannenden post-apokalyptischen Geschichte, die sich über mehrere sogenannten Missionen hinzieht. Die App kostete mal einen kleinen Betrag, seit einiger Zeit ist sie kostenlos zu haben und deshalb umso mehr zu empfehlen. [Read More]

habi rennt: GP-Training

während rouge beim joggen kiffenden junkies begegnet hatte ich es heute abend ruhig, fast ein bisschen zu ruhig, wenn mann bedenkt, dass das linke aareufer und der dälhölzli-wald nicht beleuchtet sind. nichtsdestotrotz ein guter einstieg ins training für den gp. die nächsten paar mal muss ich nur noch die distanz etwas ausbauen (und schauen, dass das gps-kästli bis wieder nach hause aufzeichnet).