Recommended readings: 1. December 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: Mapswipe App: Helfen Sie mit, unsere Arbeit zu erleichtern!: Nicht wirklich ein langer Text zum lesen, aber eine schöne App, die ich weiterempfehlen möchte. Mit einem kleinen ‘Spiel’ unterstützt mensch das Humatitäre OpenStreetMap Team und die Ärzte ohne Grenzen. Die Aufgabe ist es, in ein paar Minuten auf Satelliten-Bildern Strassen und Häuser zu erkennen. Ist doch viel besser als Candy Crush, Pokemon GO oder sonst ‘was zu spielen… [Read More]

Recommended readings: 5. November 2016

Wegen Ferien ein paar Tage später als normal… Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: I Went Undercover With a Border Militia. Here’s What I Saw.: Nachdem Shane Bauer 4 Monate Aufseher in einem Gefängnis war verbrachte er einige Zeit mit Paramilitärs an der US-Mexikanischen Grenze. Spannend und beängstigend gleichzeitig. Bautzen: Kampf um den Kornmarkt: In Bautzen verbringen Flüchtlinge den Abend in der Nähe von nationalistischen Jugendlichen. [Read More]

Recommended readings: 1. October 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: The Story of My Leg: Eine Geschichte über High-Tech-Medizin mit einem Low-Tech-Touch. Die Dschihadisten von Bümpliz: Schon schräg, einen so langen Text über jemanden zu lesen, den man ab und zu in der Nachbarschaft sieht. “Rede endlich!”: Zwei unglaublich dilettantische Männer entführen eine 17-Jährige und töten diese anschliessend. Achtung: Schwer-zu-ertragen-Content. How Elizabeth Holmes’s House of Cards Came Tumbling Down: Die Idee von Theranos tönt prima: Mit einem Tropfen Blut eine ganze Batterie von Tests durchführen und damit Menschen helfen. [Read More]

Recommended readings: 1. September 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: Grueling work required to make arm transplants succeed: Was es braucht, um nach einer Transplantation zwei seiner vier Extremitäten wieder brauchen zu können. Secret Cameras Record Baltimore’s Every Move From Above: Technisch spannend, aber extrem creepy: Baltimore (und andere Städte der USA) werden live aus der Luft überwacht Geheime Gruppen auf Facebook: Wo Rechtsextreme ungestört zum Mord aufrufen: Ich wusste gar nicht, dass Facebook geheime Gruppen hat. [Read More]

Recommended readings: 1. August 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: Eine Geschichte über Forscherdrang und seine Folgen: Medizinische Studien müssen immer ethisch korrekt ablaufen. Dass dies nicht immer ganz einfach ist, zeigt dieser Text. One professor’s quest to 3D scan every fish in the sea: Der Fishguy hat sich mit seinen Mitarbeitern zusammen zum Ziel gesetzt, CT-Scans von jedem Fisch, den es gibt, zu veröffentlichen. Es könnte sein, dass da bald mal ein Datensatz “auftaucht”, den ich gescannt habe. [Read More]

Recommended readings: 1. July 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: On the Wildness of Children: Gedanken zur Kindererziehung. Noch nicht heute und morgen, aber irgendwann dann mal… The “Cobra Effect” that is disabling paste on password fields: Jedes Mal, wenn ich mein Passwort aus LastPass irgendwo nicht copy-pasten kann, steigt mein Puls. Troy Hunt erklärt, was manche Programmierer dieses Nicht-Features zu denken scheinen. Keylogger-Affäre in der taz: Dateiname LOG. [Read More]

Recommended readings: 1. June 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: Terrorismus: Die Kinder des IS: Eine Reportage im Spiegel über Kinder des IS. Vom IS entführte Frauen werden gezwungen, zu verhüten. Da dies nicht immer funktioniert, gibt’s zwischendurch auch Kinder. Eine schreckliche Geschichte (nicht, dass es Kinder gibt, sonder das Ganze drumherum). The Buddhabrot: Old-School Nerdism in 4K. Geil! Who’s downloading pirated papers? Everyone: Ich hab’ das Glück beim Schaffen normalerweise in einem Switch IP Range zu sein. [Read More]

Recommended readings: 1. May 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: Instagram Is Ruining Vacation: In den Ferien sollte mensch den Fotoapparat einfach mal stecken lassen… The Cost of Caring: Ein Blick auf die Migration von Philippininnen in die USA, die dort arbeiten um Ihre Familien zuhause zu unterstützen. Und Ihre Familien teils ein halbes Leben lang nicht mehr sehen. No Pulse: How Doctors Reinvented The Human Heart: Ein künstliches Herz ohne Puls. [Read More]

Recommended readings: 1. April 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: Fight: Die Geschichte eines Boxkampfes. Der nicht so endete wie geplant. A Few Thoughts on Cryptographic Engineering: Attack of the Week: Apple iMessage: Der Sicherheits-Forscher Matthew Green und seine Studenten haben einen Bug in Apples iMessage gefunden, mit dem (mit sehr grossem Aufwand) gesendete Fotos und Videos ausgelesen werden konnten. Der Bug ist mittlerweile gefixt. Wer aber auf Nummer sicher gehen wolle, der solle auf Signal/Axolotl wechseln, ist nämlich auch cross-platform. [Read More]

Recommended readings: 1. March 2016

Im letzten Monat las ich folgende Texte und fand diese gut: We Should All Have Something To Hide: Moxie, der Mann mit den Dreadlocks, der unter anderem Signal macht, erklärt wieso wir alle etwas zu verstecken haben sollten. Eine Parabel auf die Notwendigkeit von Verschlüsselung, weil die Gesellschaft nicht weiterentwickelt werden kann, wenn nicht die Möglichkeit besteht, Gesetze zu brechen. One Star: Was wäre, wenn in Zukunft das automatisch fahrende Taxi beschliesst, dich nicht an deinen Bestimmungsort zu bringen, sondern stattdessen die Türe verriegelt und dich zur Polizei bringt? [Read More]